Über uns

Bouldern am Ostkreuz auf über 1000m²

Der Ostbloc ist groß, hell, weiträumig und liegt direkt an der Spree mit Blick über den Hafen.

Der Ostbloc-Besucher legt Wert auf weiche, gelenkschonende Matten sowie modernes, Holzvolumen unterstütztes, dreidimensionales Klettern. Die Halle hat sich mit Ihrem einzigartigen Farbleitsystem etabliert. Damit sind die Anforderungen außerordenlich transparent. Jeder Neuling fühlt sich sofort aufgehoben und kann sich ganz einfach orientieren.  Zwei von elf Sektoren der Halle werden wöchentlich neu beschraubt.

Es gibt eine große Liegewiese unter Trauerweiden sowie einen Bistrobetrieb. Dort gibt es Pizza, Kaffe , Limo, Bier, Eis , Sandwich und vieles mehr.


Gründer

Lutz Schneider

Lutz Schneider

Lutz ist gelernter Geologe und leidenschaftlicher Boulderer. Er bringt Kompetenzen in Wettkampfplanung, Routen setzen und Seiltechnik ein.

Jakob Hoppstock

Jakob Hoppstock

Jakob ist in Berlin geboren und angehender Lehrer für Mathe und Physik. Er klettert und bouldert seit nunmehr über 14 Jahren und hat langjährige Erfahrung in der Arbeit mit kletternden Jugendgruppen.


Das Ostbloc-Kollektiv

Neben Lutz und Jakob sorgen viele weitere nette und tatkräftige Menschen hinter Tresen und Akkuschrauber dafür, dass alles rund läuft und ihr euch regelmäßig um frische Boulderprobleme kümmern könnt. Den Rest übernehmen wir!

Im Umkleiden-Gang des Ostblocs findet sich eine Galerie der bei uns schraubenden Menschen mit Steckbriefen und Fotos.